Das ist Leichte Sprache

Für die Leichte Sprache gibt es Regeln.

Zum Beispiel:

  • Die Sätze sind kurz.
  • Fremd-Wörter werden erklärt.
  • Es ist genug Platz zwischen den Zeilen.
  • Viele Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

Zum Beispiel:

  • Menschen mit Lern-Behinderung
  • Menschen, die schlecht lesen und schreiben können
  • Menschen, die wenig Deutsch können
  • Menschen, die Gebärden-Sprache sprechen
  • Menschen, die älter sind

Wenn ein Text leicht ist,
können die Menschen den Text besser verstehen

Dann können sie bei dem Thema mitreden.

Und die Menschen können besser selbst entscheiden.

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0
###LIB_ANALYTICS###