Deutsche Gebärdensprache

Elena Parfenov, staatlich anerkannte Gebärdensprache-Dolmetscherin, begleitet kurze Filme in Gebärdensprache.

Barrierefreiheit schließt auch Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen mit ein. Deshalb sind an dieser Stelle einige Inhalte der Internetseite der Unfallkasse Rheinland-Pfalz auch in Gebärdensprache in Videos aufbereitet. Dies erleichtert vielen Menschen deutlich das Verstehen komplexer Zusammenhänge. 

Was ist Gebärdensprache? 

Oder besser: Was sind Gebärdensprachen? Denn: Es gibt nicht nur eine Gebärdensprache. Gebärdensprachen sind natürliche Sprachen, die es genauso wie die gesprochenen Sprachen in zahlreichen Ausführungen gibt. Ja, sogar Dialekte kann man in Gebärdensprache wahrnehmen.

Bei der Kommunikation in Gebärdensprache spielen die Hände eine zentrale Rolle, dabei entstehen die einzelnen Bedeutungen durch die Handkoordination, die Bewegungsausführung und den Ort der Ausführung vor dem Körper.

Die deutsche Gebärdensprache ist in Deutschland seit 2002 im Behindertengleichstellungsgesetz verankert und anerkannt.


Der Imagefilm in Gebärdensprache

Elena Parfenov informiert über den Auftrag und die Dienstleistungen der Unfallkasse Rheinland-Pfalz als gesetzliche Unfallversicherung mithilfe des vertonten Hintergrundfilms.


Die Unfallkasse in Gebärdensprache

Elena Parfenov erklärt Auftrag und Dienstleistungen der Unfallkasse Rheinland-Pfalz als gesetzliche Unfallversicherung ohne vertonten Hintergrundfilm.

Kontakt

Unfallkasse Rheinland-Pfalz
Orensteinstr. 10
56626 Andernach
Telefon: 02632 960-0